🍅 POMODORO-TIMER

(English version below)

Hi! Wahrscheinlich bist Du über Clubhouse👋 auf diese Seite gestoßen und fragst Dich, was das Ganze soll:

Was ist das?

Die Pomodoro-Technik […] ist eine Methode des Zeitmanagements, die von Francesco Cirillo in den 1980er Jahren entwickelt wurde. Das System verwendet einen Kurzzeitwecker, um Arbeit in 25-Minuten-Abschnitte – die sogenannten pomodori – und Pausenzeiten zu unterteilen.

Wikipedia “Pomodoro-Technik”

Wie geht das?

Ganz einfach. Komm in den Clubhouse-Raum und mach mit. Ein Pomodoro beginnt stets zur vollen bzw. halben Stunde und läuft 25 Minuten, in denen jeder auf Mute geht und konzentriert arbeitet. Danach gibt es fünf Minuten Pause zum Ratschen (wer mag).

Der Ablauf ist also denkbar einfach:

  1. Werde Dir klar darüber, was Du als nächstes erledigen musst
  2. Arbeite 25 Minuten lang ohne Unterbrechung daran
  3. Mach fünf Minuten lang Pause – gerne ratschenderweise mit den anderen im Raum
  4. Gehe zu Schritt 1

Wann findet das statt?

Derzeit sporadisch, da es im Grunde nur mein eigenes Produktivitäts-Tool ist. Also immer dann, wenn ich fokussiert arbeiten will, aber die Konzentration auf der Kippe steht. Oft ist das nachmittags ab 15:00 Uhr.

Folge mir am besten auf Clubhouse👋 (“Bastian Best”). Wenn Du auch die Glocke🔔 aktivierst, bekommst Du eine Benachrichtigung wenn ich den Raum öffne.

Bis dann,
Basti


Hi! Chances are you came here via Clubhouse👋. Here’s what this is all about:

What’s the deal?

The Pomodoro Technique is a time management method developed by Francesco Cirillo in the late 1980s. The technique uses a timer to break down work into intervals, traditionally 25 minutes in length, separated by short breaks.

Wikipedia “Pomodoro Technique”

How does it work?

Pretty simple. Join the Clubhouse room and work along with me. A pomodoro always starts at the full or half hour. It lasts 25 minutes while everybody is on mute. Then there’s a 5 minute break where we can have a chit-chat (if you want).

The protocol is as follows:

  1. Pick a task
  2. Work on the task for 25 minutes without interruption
  3. Take a 5 minute break – maybe have a casual chit-chat with the others
  4. Go to step 1

When does it take place?

At the moment only sporadically because it’s basically just my own productivity tool. Which means every time I want to do deep work but feel I could lack concentration. Occassionally this is in the afternoon starting at 3 pm (I’m on CET).

Follow me on Clubhouse👋 (“Bastian Best”). If you activate the bell🔔 you’ll get notified when I start the room.

See you then,
Bastian